Datenschutz

Datenschutzerklärung:

§ 1 Allgemeine Informationen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Die Vertragsparteien nehmen zur Kenntnis, dass personenbezogene Daten aus diesem Vertrag automationsunterstützt entsprechend den Bestimmungen des Artikel 6 Absatz 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verarbeitet werden und zur Erforderlichkeit der Vertragserfüllung oder Durchführung vorbereitender Maßnahmen gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO benötigt werden, d.h. die Daten sind erforderlich damit Wakanda ihre vertraglichen Pflichten den Kunden gegenüber erfüllen kann oder die Daten dazu benötigt, um einen entsprechenden Vertragsschluss mit dem Kunden vorzubereiten, oder aber dass z.B. aufgrund eines Gesetzes oder sonstiger Vorschriften eine Verarbeitung der Daten vorgeschrieben ist.

Die Vertragsparteien stimmen der Verwendung ihrer Daten durch Wakanda zu den oben genannten Zwecken über die gesetzliche Verpflichtung hinaus für den Geld- und Zahlungsverkehr sowie der Übermittlung an Wakanda im Bedarfsfall zu. Die Vertragsparteien sind berechtigt, die von ihnen abgegebenen Zustimmungserklärungen jederzeit zu widerrufen, sofern diese einer Abwicklung des gegenständlichen beauftragen Projektes nicht entgegensteht.

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wakanda gibt die Daten der Kunden nur dann an Dritte weiter, wenn dies z.B. für Abrechnungszwecke erforderlich ist oder für andere Zwecke, wenn die Übermittlung erforderlich ist, um vertragliche Verpflichtungen gegenüber den Kunden zu erfüllen.

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Online-Formular oder E-Mail) werden die vom Kunden bereitgestellten Daten ausschließlich zur Bearbeitung der Anfrage und deren Abwicklung verarbeitet. Eine anderweitige Nutzung der Daten erfolgt nur auf Basis einer Einwilligung durch den Kunden. Die Daten der Kunden werden in unserem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder einer vergleichbaren Software/Datenbank gespeichert. Es gelten die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für Geschäftsbriefe.

§ 2 Automatisierte Erhebung personenbezogener Daten durch Abrufen unserer Website

Im Zuge des Abrufens und Besuches unserer Website werden jene personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Es handelt sich dabei um folgende Daten: IP-Adresse, HTTP-Statuscode, Datum/Uhrzeit/Anzahl der Anfragen, Browser, Betriebssystem, Sprache und Version der Browsersoftware, Anforderungsinformationen.

Die Datenerhebung erfolgt aus technischen Gründen, damit Sie unsere Website uneingeschränkt betrachten können.

§ 3 Datenschutzrechte

Sie haben gemäß Artikel 16 ff DSGVO das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch im Zusammenhang mit der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und können sich diesbezüglich jederzeit an Wakanda wenden.

Sollten Sie der Meinung sein, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche verletzt worden sind, haben Sie die Möglichkeit der Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde gemäß Artikel 13 DSGVO.

§ 4 Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die mit Hilfe Ihres Browsers auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die Verwendung der Cookies hat den Zweck, dass uns bestimmte Informationen zufließen und Ihr Browser von uns beim nächsten Besuch unserer Website wiedererkannt werden kann. Cookies dienen insbesondere dazu, das Internetangebot freundlicher und effektiver zu gestalten. Sie richten keinen Schaden an und können auf Ihre Programme nicht zugreifen.

Sollten Sie mit der Nutzung von Cookies nicht einverstanden sein, können Sie diese Funktion in Ihren Browser-Einstellungen ablehnen bzw. deaktivieren.

§ 5 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit auch zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite zu verhindern, indem sie folgendes Opt-Out-Cookie einsetzen: Google Analytics deaktivieren.

§ 6 Google Maps

Diese Website benutzt Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de. Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

§ 7 Newsletter

In den nachfolgenden Abschnitten klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters, das Anmelde-, Versand-, statistische Auswertungsverfahren und Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, stimmen Sie dem Empfang und den beschriebenen Verfahren zu.

Anmeldung, Double-Optin und Protokollierung

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Zustimmung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Um sie in unserem Newsletter persönlich begrüßen zu können, bitten wir optional um Angabe Ihres Vornamens.

Die Anmeldung erfolgt durch das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Diese Bestätigung ist notwendig, um Anmeldungen mit fremden Emailadressen auszuschließen.

Mit Ihrer Anmeldung zum Newsletter werden das Datum der Eintragung und ihre IP-Adresse gespeichert, um die erteilte Zustimmung zu dokumentieren und entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Abmelden“-Link im Newsletter selbst oder per Mitteilung an die angegebene Kontaktadresse.

Versanddienstleister „MailerLite“

Für den Versand unseres Newsletters nutzen wir den Dienstleister UAB “MailerLite”, Paupio st. 46, LT-11341 Vilnius, Lithuania, welcher die Verarbeitung unserer Daten übernimmt. Ihre bei der Newsletter Anmeldung gespeicherten Daten (E-Mail Adresse, ggf. Name, IP-Adresse, Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung) werden an einen Server der Firma MailerLite UAB in Litauen übertragen und dort unter Beachtung der europäischen Datenschutzbestimmungen gespeichert. Weitere Informationen zum Datenschutz bei MailerLite UAB finden Sie unter: https://www.mailerlite.com/legal/privacy-policy.

Das Abonnement dieses Newsletters und damit die Einwilligung in die Speicherung Ihrer Daten können Sie jederzeit für die Zukunft kündigen bzw. widerrufen. Einzelheiten hierzu können Sie der Bestätigungsmail sowie jedem einzelnen Newsletter entnehmen.

Inhalt des Newsletters

Newsletter, Emails und andere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen werden nur mit Ihrer Einwilligung oder einer gesetzlichen Erlaubnis versandt. Im Rahmen unseres Newsletters informieren wir Sie über unser laufendes Angebot, Neuerungen, Aktionen, aktuelle Fitness- und Wellnessthemen, Workshops, udgl.

Statistische Erhebung und Analysen

MailerLite bietet statistische Auswertungsmöglichkeiten von Nutzungsdaten an. Hierzu zählen unter anderem technische Information, wie Informationen zum Browse und Ihrem Betriebssystem, als auch Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung des Systems genutzt. Ebenfalls erhoben werden Informationen, ob ein Newsletter den Empfänger erreicht hat, ob und wann Newsletter geöffnet und welche Links geklickt werden. Eine Zuordnung dieser Informationen zu einzelnen Abonnenten ist aus technischen Gründen möglich, wird in dieser Form von uns aber nicht genutzt.

Diese Auswertungen dienen in kumulierter Form lediglich dazu, die Lesegewohnheiten unserer Abonnenten besser zu verstehen, um unser Informationsangebot laufend zu verbessern.

Kündigung / Widerruf

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten durch MailerLite verarbeitet werden, möchten wir Sie bitten, sich von unserem Newsletter abzumelden. Sie können unseren Newsletter jederzeit kündigen, sprich Ihre Einwilligung widerrufen. Einen entsprechenden Abmelde-Link finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

§ 8 Facebook und Instagram

Wakanda ist nicht Verantwortlicher der Arten der Datenverarbeitung durch Facebook und Instagram und hat keinen Einfluss auf diesen Verarbeitungsprozess. Facebook ist dafür ausschließlich selbst verantwortlich, wie die Daten aus dem Besuch der Instagram-Seite erhoben und verwendet werden, in welchem Umfang die Nutzeraktivitäten dem Einzelnen zugeordnet werden können, wie lange die Daten gespeichert und ob sie an einen Dritten weitergegeben werden.

Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in seiner Instagram-Datenrichtlinie. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook: https://help.instagram.com/519522125107875/?helpref=hc_fnav&bc[0]=Instagram%20Help&bc[1]=Privacy%20and%20Safety%20Center.

Zusammengefasst erhebt Facebook Informationen über die bereitgestellten und geteilten Inhalte sowie die genutzten Geräte (Geräteattribute, Geräte-IDs, Gerätsignale, Cookies etc.) und erfasst Informationen (Facebook Business-Tools, Facebook Login oder Pixel etc.). Die Daten werden dabei durch Aufruf, Anmeldung und Nutzung der Interseite sowie der App erhoben. Insbesondere erfasst Facebook beim Besuch von Instagram Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen verwendet Facebook für eigene Zwecke, z.B. in Form von Statistiken via Instagram Insights.

Registrieren Sie Sich für einen Instagram-Account, egal ob direkt oder mittels eines Facebook-Kontos (sog. Single Sign-On), um alle interaktiven Funktionen zu nutzen, werden die von Ihnen angegebenen (personenbezogenen) Daten von Facebook verarbeitet. Durch die Anmeldung und Aktivität kann eine direkte Nutzerzuordnung aufgrund der preisgegebenen Daten vorgenommen werden. Eine Nutzung von Instagram ohne Registrierung ist zwar möglich, allerdings können dabei nur öffentliche Seiten besucht werden. Interaktive Funktionen sind ausgeschlossen.

Soweit beim Besuch unserer Instagram-Seite Nutzerverhalten durch von Facebook eingebundene Tracking- und Analysetools ausgewertet wird, haben wir auf diese Datenverarbeitung keinen Einfluss.

Weitergehende Informationen dazu, wie Sie die über Sie bei Facebook vorhandenen Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Facebook Support-Seiten: https://www.facebook.com/about/basics/manage-your-privacy.

Die über Sie erhobenen Daten werden von Facebook gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen.

§ 9 TikTok

Wir nutzen einen TikTok Account und können Videos der Plattform “TikTok” des Anbieters TikTok Inc. 10100 Venice Blvd., Culver City, CA 90232, USA, einbinden. Die Nutzung von TikTok erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir weisen Sie darauf hin, dass TikTok eigene Tracking-Tools einsetzen kann und verweisen hierzu auf die Datenschutzerklärung von TikTok unter: https://www.tiktok.com/legal/privacy-policy?lang=de.

§ 10 Schlussbestimmungen

Wakanda behält es sich vor, diese Datenschutzerklärung in Bezug auf die Datenverarbeitung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, an Änderungen des Online-Angebotes oder an der Datenverarbeitung anzupassen. Sofern Einwilligungen der Kunden erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Kunden enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Kunden.